Archiv der Kategorie: Burn-out

Die vorliegenden Beiträge betrachten das Burn-out-Syndrom aus den Perspektiven der tiefenpsychologisch fundierten, systemischen Psychotherapie und der sinnzentrierten Perspektive der Logotherapie und Existenzanalyse. Der Begriff Burn-out wird aus wissenschaftlicher Sicht definiert und vom Laienverständnis abgegrenzt. Typische Symptome werden diskutiert sowie Faktoren, welche bei der Entstehung eines Burn-outs eine Rolle spielen, erläutert. Anhand einer Fallvignette wird der Prozess des Burn-outs untersucht. Der Hauptbefund besteht in der Einsicht, dass Burn-out sehr facettenreich ist und ein schwammiger Begriff bleibt. Wer an einem Burn-out leidet, muss den Umgang mit seinen Ressourcen neu überdenken und einteilen. Mit den Blogbeiträgen soll ein Beitrag zur Beschreibung sowie zur Analyse von Zusammenhängen über Entstehungs- und Aufrechterhaltungskomponenten von Burn-out vorgelegt werden.

Burn-out Modelle aus der Sicht der Logotherapie

Einer logotherapeutischen Definition von Burn-out am nächsten kommen die Überlegungen von Pines, der Burn-out als Zustand physischer, emotionaler und mentaler Erschöpfung beschreibt, die auf Grund langanhaltender Einbindung in emotional belastende Situationen entsteht (Pines & Aronsons 1988, zitiert nach Hefti 2006). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Burn-out Modelle aus der Sicht der systemischen Therapie

Das Phänomen Burn-out wird in der Literatur der systemischen Therapie nicht explizit beschrieben. Ebenso wie die Tiefenpsychologie sieht die systemische Therapie begünstigende Faktoren für ein Burn-out unter dem Aspekt der Depression bzw. der Sucht. Der Mensch blickt auf das, was andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Burn-out Modelle aus der Sicht der tiefenpsychologischen Therapie

In einer psychoanalytischen Sicht wären Ursachen von Burn-out nach Fischer (1983), Heifetz & Bersani (1983) oder Schmidbauer (1990) das berufliche Scheitern des Helfers an seinen Grössenwahnvorstellungen, an Perfektionsstreben oder an überzogenen selbstlos-aufopfernden Idealen bzw. dem übersteigerten Berufsethos, das häufig bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wie entsteht Burn-out? – Erklärungsansätze, Bedingungen und Modelle

Es scheint ein menschliches Grundbedürfnis zu sein, die Ursachen für ein Ereignis kennen zu wollen. Wer an einem Burn-out leidet, fragt sich, woher es kommt oder warum es so weit gekommen ist. Diese Fragen sind verständlich, aber oft bleibt unklar, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Gegenüberstellung der drei Modelle

Die psychodynamische Schule hält fest, dass die menschliche Natur – das Es – gezähmt werden muss, damit die antisozialen oder asozialen Triebe nicht zu einem Konflikt zwischen Individuum und Gesellschaft führen. Für die Systemiker ist die operationale Geschlossenheit und die biologische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Kommentar hinterlassen

Das Menschenbild der Logotherapie

Spezifisch logotherapeutische Begriffe – zusätzlich zu denen der humanistischen Richtung – wären „Freiheit“ und „Verantwortung“, „Selbsttranszendenz“ und der „Wille zum Sinn“. In den USA gilt die Psychoanalyse (rein historisch) als „first force“, die Verhaltenstherapie als „second force“, und die so genannte Existentialpsychiatrie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Kommentar hinterlassen

Das Menschenbild der systemischen Therapie

Der systemische Ansatz würde unter den Begriffen „Zirkularität“, „Evolution“, „Struktur“ (oder: Muster, Regel), „Ökologie“ und „Kommunikation“ verkürzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Veränderung (sowohl bei „Pathologie“ als auch bei  „Therapie“) von „narrativen Strukturen“, d.h. auf Geschichten, Deutungen und Wirklichkeitsinterpretationen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burn-out | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen